Gebackenes

Blondies mit Mohn

Ich habe euch ja schon von unserem Herbstbacken erzählt. Jeder von uns hat zwei Rezepte ausprobiert. Meine Birnen Crumbles habe ich euch ja schon gezeigt. Heute gibt es Blondies mit Mohn.

dsc04074

Dazu braucht ihr: 

200 g Weiße Schokolade
120 g Butter
210 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
130 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
Mohn

Den Backofen vorheizen auf 170 °C. Die Schokolade mit der Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, verrühren und etwas abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen.

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die lauwarme Schokoladenmasse dazugeben. Die Mehlmischung nach und nach dazusieben und alles vorsichtig zu einem Teig verrühren.

Den Boden einer Brownieform mit Teig bedecken und so viel Mohn drüber streuen, wie euch gefällt. Ich habe die ganze Fläche mit ca. 2 mm Mohn bedeckt. Leider habe ich es nicht gewogen und kann euch somit nicht sagen, wie viel ihr dafür braucht.

Dann den restlichen Teig in die Form geben und vorsichtig verstreichen, so dass der ganze Mohn bedeckt ist.

img-20161003-wa0007Den Backofen runterstellen auf 160 °C und die Blondies für ca. 45 Min. backen lassen. Meine sind oben etwas braun geworden, aber innen trotzdem total saftig, wie Brownies/Blondies. Bitte unbedingt die Stäbchenprobe machen! Meine Backzeit könnte etwas ungenau sein, da noch Kekse mit im Ofen waren 🙂

Nach dem Abkühlen kann man die Blondies noch mit Kuvertüre oder Puderzucker bestreuen und in Würfel schneiden. Lasst es euch schmecken!

dsc04075

Verlinkt zum Freutag.

Advertisements

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s