Gebackenes

Caramelfudge Muffins

Der Rest des selbstgemachten Caramelfudge muss weg. Was liegt also näher als noch mal den Backofen anzuwerfen? Damit diesmal (hoffentlich) etwas weniger vom Fudge verläuft, sollen es Muffins werden. Mit Karamellkern. Yummy!

Ihr braucht:
200 g Mehl
50 g Kakao
1 TL Backpulver
2 Eier
125 g Zucker
180 ml neutrales Speiseöl
250 ml Buttermilch oder 100 g Joghurt mit 100 ml Milch
Muffinförmchen
und natürlich noch etwas leckeren Caramelfudge vom letzten Mal

Ihr könnt direkt den Backofen auf 160 °C vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen bestücken. Der Teig ist nämlich ratzfatz gemacht. Einfach die flüssigen Zutaten mit dem Zucker schaumig schlagen und dann Mehl, Backpulver und Kakao unterrühren. Fertig!

In jedes Förmchen kommt nun 1 – 2 EL Teig. Dann ein Stückchen Fudge und am Ende noch einmal ein Löffel Teig. Das Ganze für 20 – 25 Min bei 160 °C in den Backofen und fertig sind super tolle Muffins.

Der Karamellkern ist bei mir zum Teil oben aus den Muffin-Vulkanen gelaufen. Daher sind sie mal wieder etwas klebrig, aber suuuuper lecker.

Leider sind die Bilder nicht ganz so toll geworden. Backt sie einfach nach und macht euer eigenes Bild 😉

DSC02154

DSC02161

Verlinkt auf Handmade on TuesdayCreadienstagMertje und Dienstagsdinge

 

Advertisements

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s